Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

Wegwarte - Heilpflanze 2020 ... See MoreSee Less

On Friday, June 12, at 11 a.m. New York time, Tenzin Wangyal Rinpoche will host a Facebook Live conversation on “Fasting for a Healthy Body & Soul: Perspectives on an Ancient Tradition." Invited presenters include Dr. Camino Díaz Díez, Dr. Choeying Phuntsok, Hilde Larsen, Jamyang Oliphant of Rossie, and Dr. Phuntsog Wangmo. Hosted by Tenzin Wangyal Rinpoche.

You can view the conversation live here on the Facebook page of Tenzin Wangyal Rinpoche. For more information, visit cybersangha.net/fasting/

Fasting has become a lifestyle choice among many people concerned about health and longevity, and it’s not just for those watching their weight. A growing body of research reveals many significant health benefits, especially from intermittent fasting, which involves eating only during a limited window of time each day, for example. Joining the conversation are Tibetan doctors (menpa) who value fasting as a key element of their ancient spiritual tradition, as well as Western experts who share their own, unique perspectives on the art and science of fasting. Together, they help us to understand how fasting can contribute to a healthy body and soul.

The conversation will be in English with real-time translation available in multiple languages. Access translations at cybersangha.net/languages-translation/
... See MoreSee Less

⚠️Blutspender*innen gesucht! In Hessen werden in der Corona-Krise die Blutkonserven extrem knapp. Das Rote Kreuz schlägt Alarm: Aktuell könne hier nicht einmal der Bedarf eines durchschnittlichen Tages gedeckt werden, wenn der Zulauf so gering bliebe. 🏥 Das Uniklinikum Gießen und Marburg hat jetzt einen dringenden Spendenaufruf gestartet. Beim Blutspenden bestehe keine erhöhte Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Wir haben vor 2 Wochen Post vom DRK bekommen und haben sofort online den Termin gemacht. Wir hatten Glück und hatten 3 Termine fast zeitgleich. Du bekommst eine Maske, Händedesinfektion und Temperatur gemessen. Danach ist räumlich alles sehr großzügig wegen der Abstände. Ganz ehrlich? Ich war noch nie so entspannt Blut spenden. Zum Dank gab’s eine Tafel Merci, Bewirtung geht ja gerade auch nicht.

#WeltbienentagHeute ist #Weltbienentag: Aus diesem Anlass ein paar überraschende Zahlen & Fakten zu den fleißigsten Bestäubern und wohl faszinierendsten Arten im Tierreich – Wildbienen! 🐝 ... See MoreSee Less

#Weltbienentag

Weniger ist mehr! Ohne Zweifel rettet die Schulmedizin tagtäglich viele Leben. Zur Wahrheit gehört aber auch: Nach Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen sind Nebenwirkungen von Arzneimitteln mittlerweile die dritthäufigste Todesursache in Europa und den USA: www.weils-hilft.de/weniger-ist-mehr ... See MoreSee Less

⚠️ Miracle Mineral Supplement (MMS): Erhebliche Gesundheitsgefahr

- Wundermittel bei verschiedenen Krankheiten? Im Gegenteil: Gesundheitsbehörden warnen:

- Die Werbung verspricht eine kostengünstige, einfache und schnelle Heilung von Aids, Hepatitis, Krebs und vielen weiteren ernsten Erkrankungen.

- Tatsächlich gibt es keinen einzigen Nachweis für irgendeine positive Wirkung von MMS.

- MMS besteht aus der Chemikalie Natriumchlorit. Wird diese aktiviert entsteht das als "sehr giftig", "ätzend", "umweltgefährlich" und "brandfördernd" eingestufte Chlordioxid.

- Von der Einnahme geht eine erhebliche Gesundheitsgefahr aus. Von der Verwendung ist dringend abzuraten!

- Chlordioxid wirkt auf Haut und Schleimhaut je nach Konzentration reizend bis ätzend.

- Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Nierenversagen, schwere Darmschädigungen und Blutdruckabfall können die Folge sein.

- Berichtet wird auch von einem Todesfall: So starb eine Frau innerhalb von 12 Stunden nach der Einnahme.

- Besonders Kinder sind aufgrund ihres geringen Körpergewichts stark gefährdet.

- Falls bereits Gesundheitsstörungen oder Nebenwirkungen aufgetreten sind, informieren Sie bitte unverzüglich ihren Arzt.

- Restbestände von MMS müssen als Sondermüll entsorgt werden.

www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/miracle-mineral-suppleme...
... See MoreSee Less

⚠️ Miracle Mineral Supplement (MMS): Erhebliche Gesundheitsgefahr  - Wundermittel bei verschiedenen Krankheiten? Im Gegenteil: Gesundheitsbehörden warnen:  - Die Werbung verspricht eine kostengünstige, einfache und schnelle Heilung von Aids, Hepatitis, Krebs und vielen weiteren ernsten Erkrankungen.  - Tatsächlich gibt es keinen einzigen Nachweis für irgendeine positive Wirkung von MMS.  - MMS besteht aus der Chemikalie Natriumchlorit. Wird diese aktiviert entsteht das als sehr giftig, ätzend, umweltgefährlich und brandfördernd eingestufte Chlordioxid.  - Von der Einnahme geht eine erhebliche Gesundheitsgefahr aus. Von der Verwendung ist dringend abzuraten!  - Chlordioxid wirkt auf Haut und Schleimhaut je nach Konzentration reizend bis ätzend.  - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Nierenversagen, schwere Darmschädigungen und Blutdruckabfall können die Folge sein.  - Berichtet wird auch von einem Todesfall: So starb eine Frau innerhalb von 12 Stunden nach der Einnahme.  - Besonders Kinder sind aufgrund ihres geringen Körpergewichts stark gefährdet.  - Falls bereits Gesundheitsstörungen oder Nebenwirkungen aufgetreten sind, informieren Sie bitte unverzüglich ihren Arzt.  - Restbestände von MMS müssen als Sondermüll entsorgt werden.  https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/miracle-mineral-supplement-mms-erhebliche-gesundheitsgefahr-11044

Tibetische Medizin - Sowa Rigpa

Die Bezeichnung „sowa rigpa“ bedeutet „Wissen vom Heilen“. Die traditionelle tibetische Medizin ist eine tausende Jahre alte Naturheilkunde deren Erfahrungsschatz seit vorbuddhistischer Zeit bis heute überliefert wird. Es gibt zwei große Sammlungen von Grundlagenwerken, das „bum-zhi“ der autochthonen Bön Tradition Tibets und das „gyud-zhi“ der tibetischen Buddhisten aus dem 12. Jahrhundert.

Die tibetische Medizin folgt einer 3-Kräfte Lehre, den sogenannten „3 nyepa“, ähnlich zur traditionellen europäischen Naturheilkunde mit ihrer „3 Säfte“ Lehre und betrachtet den Menschen und seine Umwelt ganzheitlich. Die Harmonie der 3 nyepa, –lung (Wind), –tripa (Galle) und –bäkan (Schleim), der fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Wind und Raum sowie der sieben Grundsubstanzen und der drei Ausscheidungen erscheint als vollkommener Ausdruck von Gesundheit. Die drei nyepa sind jeweils mit einer der zerstörerischen Emotionen von Gier, Hass und Ignoranz verbunden.

Das Ziel der Tibetischen Medizin ist es, die Körperprinzipien in Harmonie zu bringen und zu stabilisieren.

Die tibetische Medizin gibt Ratschläge zu Verhalten, allgemeiner Lebensführung, Ernährung, Atemübungen, Yoga, Meditation, Mantra und Ritual. Sie besitzt eine „innere“ hochkomplexe Naturstoff & Kräutermedizin und verwendet eine Vielzahl „äußerer“ Techniken um gezielt auf den Körper einzuwirken. Sie reicht von einfachen Anwendungen der traditionellen Volksmedizin, die in Familien weitergegeben wird, bis hin zu einer äußerst elaborierten Wissenschaft, die nur im langjährigen Studium mit authentischen Meistern im vollen Umfang erfasst werden kann. Die Anwendung der traditionellen tibetischen Medizin fordert ein lebenslanges Studium der Wirkkräfte und das fortschreitende Entwickeln von allumfassenden Mitgefühl und Weisheit.

Ich nutze in meiner Praxis einige der einfachen, eher sanften, äußerlichen Anwendungen an den energetischen Punkten der tibetischen Medizin.

Mehr Infos auf meiner Webseite:

praxis.florian-bruckmann.de/tibetische-medizin
... See MoreSee Less

Tibetische Medizin - Sowa Rigpa  Die Bezeichnung „sowa rigpa“ bedeutet „Wissen vom Heilen“. Die traditionelle tibetische Medizin ist eine tausende Jahre alte Naturheilkunde deren Erfahrungsschatz seit vorbuddhistischer Zeit bis heute überliefert wird. Es gibt zwei große Sammlungen von Grundlagenwerken, das „bum-zhi“ der autochthonen Bön Tradition Tibets und das „gyud-zhi“ der tibetischen Buddhisten aus dem 12. Jahrhundert.  Die tibetische Medizin folgt einer 3-Kräfte Lehre, den sogenannten „3 nyepa“, ähnlich zur traditionellen europäischen Naturheilkunde mit ihrer „3 Säfte“ Lehre und betrachtet den Menschen und seine Umwelt ganzheitlich. Die Harmonie der 3 nyepa, –lung (Wind), –tripa (Galle) und –bäkan (Schleim), der fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Wind und Raum sowie der sieben Grundsubstanzen und der drei Ausscheidungen erscheint als vollkommener Ausdruck von Gesundheit. Die drei nyepa sind jeweils mit einer der zerstörerischen Emotionen von Gier, Hass und Ignoranz verbunden.  Das Ziel der Tibetischen Medizin ist es, die Körperprinzipien in Harmonie zu bringen und zu stabilisieren.  Die tibetische Medizin gibt Ratschläge zu Verhalten, allgemeiner Lebensführung, Ernährung, Atemübungen, Yoga, Meditation, Mantra und Ritual. Sie besitzt eine „innere“ hochkomplexe Naturstoff & Kräutermedizin und verwendet eine Vielzahl „äußerer“ Techniken um gezielt auf den Körper einzuwirken. Sie reicht von einfachen Anwendungen der traditionellen Volksmedizin, die in Familien weitergegeben wird, bis hin zu einer äußerst elaborierten Wissenschaft, die nur im langjährigen Studium mit authentischen Meistern im vollen Umfang erfasst werden kann. Die Anwendung der traditionellen tibetischen Medizin fordert ein lebenslanges Studium der Wirkkräfte und das fortschreitende Entwickeln von allumfassenden Mitgefühl und Weisheit.  Ich nutze in meiner Praxis einige der einfachen, eher sanften, äußerlichen Anwendungen an den energetischen Punkten der tibetischen Medizin.  Mehr Infos auf meiner Webseite:  https://praxis.florian-bruckmann.de/tibetische-medizin

Frohe Ostern allerseits 🐰 ... See MoreSee Less

Frohe Ostern allerseits 🐰

Chronik-FotosDa wir gegenwärtig die schwierige Situation nicht wirklich beeinflussen können, ist es hilfreich, eine möglichst positive Einstellung dazu zu gewinnen. Trotz aller Einschränkungen und Problemen sind derzeit unsere Lebensgrundlagen einschließlich der Nahrung gesichert und auch dafür können wir sehr dankbar sein. ... See MoreSee Less

Ausbreitung verlangsamen ... See MoreSee Less

Vorsicht, Satire 🥳 ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

༄ Medizinbuddha Sangye Menla ༜ ... See MoreSee Less

༄ Medizinbuddha Sangye Menla ༜

KRÄUTERSTEMPEL, HOR ME

Der Begriff „hor me“ bedeutet „Medizin aus Hor (=Mongolai)“. Die tibetische hor me Therapie verwendet Kräuterstempel, die z.B. mit Nelken, Kardamom, Safran, Bambus und Muskatnuss gefüllt sind. Die Stempel werden in erhitztes Öl, zB Sesamöl mit oder ohne Zusätzen, getunkt und auf Energiepunkte aufgetragen, wie in der tibetischen Medizin angegeben. Diese Anwendung soll bei lung Störungen wie Stress, Burnout, Ängsten, Trauma und ähnlichem nährend, beruhigend und verjüngend auf den Körper wirken.

praxis.florian-bruckmann.de/krauterstempel-hor-me
... See MoreSee Less

KRÄUTERSTEMPEL, HOR ME  Der Begriff „hor me“ bedeutet „Medizin aus Hor (=Mongolai)“. Die tibetische hor me Therapie verwendet Kräuterstempel, die z.B. mit Nelken, Kardamom, Safran, Bambus und Muskatnuss gefüllt sind. Die Stempel werden in erhitztes Öl, zB Sesamöl mit oder ohne Zusätzen, getunkt und auf Energiepunkte aufgetragen, wie in der tibetischen Medizin angegeben. Diese Anwendung soll bei lung Störungen wie Stress, Burnout, Ängsten, Trauma und ähnlichem nährend, beruhigend und verjüngend auf den Körper wirken.  https://praxis.florian-bruckmann.de/krauterstempel-hor-me

Kum nye

Die Massage von Energiepunkten ist ein wichtiges Element aus den vielfältigen manuellen Anwendungen der tibetischen Medizin. Sie soll den Körper stärken und Krankheiten positiv beeinflussen. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass durch die Behandlung des Körpers über die Kontaktfläche zur Welt, also die Haut, körperliche und vor allem emotionale und mentale Hindernisse günstig beeinflusst werden können. Die körperlichen und mentalen Bewegungen sind eng mit dem Lung (Wind) verflochten. Die gezielte Massage am Übergang von äußerer zur inneren Welt, der Haut, stellt einen direkten Zugang dar um auf das Bewusstsein positiv einzuwirken.

Der Begriff „kum nye“ wird im Westen häufig mit bestimmten Heilsystemen verschiedener tibetischer Meister gleichgesetzt, bedeutet aber im tibetischen Sprachgebrauch ganz allgemein „medizinische Massage mit Salben/Ölen“.

Ich massiere in der Regel bestimmte Energiepunkte und nur kleine Arrale mit oder ohne Öl, Ghee oder Salben. Die Heilmassage von kleinen Arrealen und Energiepunkten ohne Ölen wird „sang nye“ genannt.

praxis.florian-bruckmann.de/massage-kum-nye
... See MoreSee Less

Kum nye  Die Massage von Energiepunkten ist ein wichtiges Element aus den vielfältigen manuellen Anwendungen der tibetischen Medizin. Sie soll den Körper stärken und Krankheiten positiv beeinflussen. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass durch die Behandlung des Körpers über die Kontaktfläche zur Welt, also die Haut, körperliche und vor allem emotionale und mentale Hindernisse günstig beeinflusst werden können. Die körperlichen und mentalen Bewegungen sind eng mit dem Lung (Wind) verflochten. Die gezielte Massage am Übergang von äußerer zur inneren Welt, der Haut, stellt einen direkten Zugang dar um auf das Bewusstsein positiv einzuwirken.  Der Begriff „kum nye“ wird im Westen häufig mit bestimmten Heilsystemen verschiedener tibetischer Meister gleichgesetzt, bedeutet aber im tibetischen Sprachgebrauch ganz allgemein „medizinische Massage mit Salben/Ölen“.  Ich massiere in der Regel bestimmte Energiepunkte und nur kleine Arrale mit oder ohne Öl, Ghee oder Salben. Die Heilmassage von kleinen Arrealen und Energiepunkten ohne Ölen wird „sang nye“ genannt.  https://praxis.florian-bruckmann.de/massage-kum-nye

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM CORONA VIRUS

Liebe Patienten, im Rahmen der aktuellen Lage zum Corona Virus möchte ich wichtige Informationen teilen, die natürlich auch in meiner Heilpraktiker Praxis hoch relevant sind.

#
Bitte wenden Sie sich:

– mit respiratorischen Symptomen jeder Schwere und/oder
– mit Allgemeinbeschwerden (Abgeschlagenheit etc.)
– UND Kontakt mit einem bestätigten 2019-nCoV-Fall oder Aufenthalt in einem Risikogebiet bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn
-> TELEFONISCH an Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftsdienst oder Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

#
Für Heilpraktiker besteht nach Infektionsschutzgesetz ein Behandlungsverbot von Coronavirus Verdachtsfällen oder Erkrankten. Auch Heilpraktiker haben eine Meldepflicht bei Verdacht oder Erkrankung auf Corona Infektionen.

#
Ich darf Sie also nicht in meiner Praxis empfangen. Ich arbeite in einer reinen Terminpraxis. Patienten die ohne telefonische Vorsprache und Terminvereinbarung in meine Praxis kommen werden grundsätzlich abgewiesen.

#
Allgemeine Maßnahmen für jedermann:

– Waschen Sie sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Hand-Desinfektionsmittel.
-Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch und entsorgen Sie es. Wenn Sie kein Taschentuch haben, niesen oder husten Sie in Ihre Armbeuge.
-Vermeiden Sie Kontakt zu Personen mit Atembeschwerden oder Husten.
-Bleiben Sie bei Symptomen wie Atembeschwerden, Husten oder Fieber zuhause. Kontaktieren Sie umgehend –zuerst telefonisch – eine Ärztin, einen Arzt oder eine öffentliche Gesundheitseinrichtung.
-Einfache Hygienemasken in der Öffentlichkeit schützen Gesunde nicht zuverlässig vor Ansteckung. Sie mindern eventuell das Infektionsrisiko, weil man seltener mit den Händen das Gesicht berührt. Bei bereits Erkrankten können Hygienemasken die Weiterverbreitung der Viren aber deutlich reduzieren.

#
Bleiben Sie gesund!

Ihr
Heilpraktiker Florian Bruckmann

#
Ärztlicher Bereitschaftsdienst Telefon: 116117

Zudem hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration eine Hotline zum Thema eingerichtet: 0800-555 4 666

#
Kontakt zu dem für meinen Landkreis (MTK) zuständigen Gesundheitsamt: www.mtk.org/Gesundheitsamt-757.htm

Informationen zum Corona Virus und Covid-19 Erkrankungen des Kreisausschuss – Main Taunus Kreis: www.mtk.org/statics/ds_doc/downloads/200304_BerichtCorona.pd

Das RKI hält Informationen in einer FAQ-Liste bereit, die regelmäßig aktualisiert wird: www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Informationen, insbesondere zum Infektionsschutz, bietet die Infoseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Zur Lage in Hessen informiert das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unter: soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2

(zuletzt aktualisiert am 09.03.2020)
... See MoreSee Less

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM CORONA VIRUS  Liebe Patienten, im Rahmen der aktuellen Lage zum Corona Virus möchte ich wichtige Informationen teilen, die natürlich auch in meiner Heilpraktiker Praxis hoch relevant sind.  #
Bitte wenden Sie sich:  – mit respiratorischen Symptomen jeder Schwere und/oder
– mit Allgemeinbeschwerden (Abgeschlagenheit etc.)
– UND Kontakt mit einem bestätigten 2019-nCoV-Fall oder Aufenthalt in einem Risikogebiet bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn
-> TELEFONISCH an Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftsdienst oder Ihr zuständiges Gesundheitsamt.  #
Für Heilpraktiker besteht nach Infektionsschutzgesetz ein Behandlungsverbot von Coronavirus Verdachtsfällen oder Erkrankten. Auch Heilpraktiker haben eine Meldepflicht bei Verdacht oder Erkrankung auf Corona Infektionen.  #
Ich darf Sie also nicht in meiner Praxis empfangen. Ich arbeite in einer reinen Terminpraxis. Patienten die ohne telefonische Vorsprache und Terminvereinbarung in meine Praxis kommen werden grundsätzlich abgewiesen.  #
Allgemeine Maßnahmen für jedermann:  – Waschen Sie sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Hand-Desinfektionsmittel.
-Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch und entsorgen Sie es. Wenn Sie kein Taschentuch haben, niesen oder husten Sie in Ihre Armbeuge.
-Vermeiden Sie Kontakt zu Personen mit Atembeschwerden oder Husten.
-Bleiben Sie bei Symptomen wie Atembeschwerden, Husten oder Fieber zuhause. Kontaktieren Sie umgehend –zuerst telefonisch – eine Ärztin, einen Arzt oder eine öffentliche Gesundheitseinrichtung.
-Einfache Hygienemasken in der Öffentlichkeit schützen Gesunde nicht zuverlässig vor Ansteckung. Sie mindern eventuell das Infektionsrisiko, weil man seltener mit den Händen das Gesicht berührt. Bei bereits Erkrankten können Hygienemasken die Weiterverbreitung der Viren aber deutlich reduzieren.  #
Bleiben Sie gesund!  Ihr
Heilpraktiker Florian Bruckmann  #
Ärztlicher Bereitschaftsdienst Telefon: 116117  Zudem hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration eine Hotline zum Thema eingerichtet: 0800-555 4 666  #
Kontakt zu dem für meinen Landkreis (MTK) zuständigen Gesundheitsamt: https://www.mtk.org/Gesundheitsamt-757.htm  Informationen zum Corona Virus und Covid-19 Erkrankungen des Kreisausschuss – Main Taunus Kreis: https://www.mtk.org/statics/ds_doc/downloads/200304_BerichtCorona.pd  Das RKI hält Informationen in einer FAQ-Liste bereit, die regelmäßig aktualisiert wird: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html  Informationen, insbesondere zum Infektionsschutz, bietet die Infoseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html  Zur Lage in Hessen informiert das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unter: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2  (zuletzt aktualisiert am 09.03.2020)

Haushaltsreiniger können Asthma bei Babys auslösen
Eltern bemühen sich darum, dass ihre Kinder in einem möglichst sauberen Umfeld aufwachsen. Aber übertriebene Hygiene bewirkt genau das Gegenteil: Chemikalien in Haushaltsreinigern reizen die #Atemwege von Babys und Kleinkindern und können sogar #asthma auslösen. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie aus Kanada. Das Problem ist, dass Babys die meiste Zeit des Tages in geschlossenen Räumen verbringen und daher den flüchtigen organischen Verbindungen in starkem Maße ausgesetzt sind. Weitere Informationen hält die ‚BUNTE‘ für Sie bereit: bit.ly/37HDYJk
... See MoreSee Less

Haushaltsreiniger können Asthma bei Babys auslösen
Eltern bemühen sich darum, dass ihre Kinder in einem möglichst sauberen Umfeld aufwachsen. Aber übertriebene Hygiene bewirkt genau das Gegenteil: Chemikalien in Haushaltsreinigern reizen die #Atemwege von Babys und Kleinkindern und können sogar #Asthma auslösen. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie aus Kanada. Das Problem ist, dass Babys die meiste Zeit des Tages in geschlossenen Räumen verbringen und daher den flüchtigen organischen Verbindungen in starkem Maße ausgesetzt sind. Weitere Informationen hält die ‚BUNTE‘ für Sie bereit: https://bit.ly/37HDYJk

„Die milde Natron-Kur nach Rosina Sonnenschmidt“

Die Natron-Kur nach Rosina Sonnenschmidt ist eine sehr milde Kur, die entschlacken und entsäuern soll. Das Frühjahr ist eine besonders gute Zeit dafür.

Für die Natronkur werden benötigt:

▶ Naturnatron
▶ Unbehandelte Zitrone
▶ Agar-Agar Fäden (Alge)
▶ Mineralöl (Petrolatum)
▶ Heilerde (z.B. Luvos)

Ablauf der Kur:

▶ Morgens nüchtern 1⁄2 Teelöffel Naturnatron in kaltem Wasser anrühren, dann heißes Wasser dazugeben, umrühren. Bitte so heiß wie möglich trinken.

▶ Einige Minuten später 1 Glas kühles Wasser mit 6-12 Tropfen frischem Zitronensaft trinken.

▶ Agar-Agar – ca. 15 Min. nach dem Zitronensafttrunk 4-5 Streifen kauen und gut einspeicheln (räumt alle Schlacken aus).

▶ Mit dem Frühstück 15 Minuten warten.

▶ Zwischen den Mahlzeiten 1⁄2 Teelöffel Heilerde einnehmen.

▶ Abends 1 Esslöffel Mineralöl (Petrolatum)

Diese Kur wird 10 Tage durchgeführt, dann wird eine Woche pausiert und die zehntägige Natronkur wiederholt.

Mehr Informationen zum „Frühjahrsputz“ bekommen Sie in meiner Praxis. Lassen Sie sich beraten.

Ihr Heilpraktiker

Florian Bruckmann
... See MoreSee Less

„Die milde Natron-Kur nach Rosina Sonnenschmidt“  Die Natron-Kur nach Rosina Sonnenschmidt ist eine sehr milde Kur, die entschlacken und entsäuern soll. Das Frühjahr ist eine besonders gute Zeit dafür.  Für die Natronkur werden benötigt:  ▶ Naturnatron
▶ Unbehandelte Zitrone 
▶ Agar-Agar Fäden (Alge)
▶ Mineralöl (Petrolatum) 
▶ Heilerde (z.B. Luvos)  Ablauf der Kur:  ▶ Morgens nüchtern 1⁄2 Teelöffel Naturnatron in kaltem Wasser anrühren, dann heißes Wasser dazugeben, umrühren. Bitte so heiß wie möglich trinken.  ▶ Einige Minuten später 1 Glas kühles Wasser mit 6-12 Tropfen frischem Zitronensaft trinken.  ▶ Agar-Agar – ca. 15 Min. nach dem Zitronensafttrunk 4-5 Streifen kauen und gut einspeicheln (räumt alle Schlacken aus).  ▶ Mit dem Frühstück 15 Minuten warten.  ▶ Zwischen den Mahlzeiten 1⁄2 Teelöffel Heilerde einnehmen.  ▶ Abends 1 Esslöffel Mineralöl (Petrolatum)  Diese Kur wird 10 Tage durchgeführt, dann wird eine Woche pausiert und die zehntägige Natronkur wiederholt.  Mehr Informationen zum „Frühjahrsputz“ bekommen Sie in meiner Praxis. Lassen Sie sich beraten.  Ihr Heilpraktiker  Florian Bruckmann

Das Symposium vom 17. – 19. April 2020 wird außergewöhnlich: Prof. Dr. Dr. med. Karl Hecht aus Berlin spricht darüber, wie die Nahtoderlebnisse von Klienten seine Lebensphilosophie bereichert haben und wie die Hirnforschung die ganzheitliche Sicht des Sterbens anstrebt.
Weitere Infos und Anmeldung: www.inroso.com/events/
... See MoreSee Less

Das Symposium vom 17. – 19. April 2020 wird außergewöhnlich: Prof. Dr. Dr. med. Karl Hecht aus Berlin spricht darüber, wie die Nahtoderlebnisse von Klienten seine Lebensphilosophie bereichert haben und wie die Hirnforschung die ganzheitliche Sicht des Sterbens anstrebt.
Weitere Infos und Anmeldung: https://www.inroso.com/events/

Wirkt Homöopathie?

Das Wasserlinsen-Experiment:
... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

Ursachen vieler vermeintlicher Glutenunverträglichkeiten: ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

Ganzheitliche Heilkunst nach Rosina Sonnenschmidt ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

༄༅ Dr. Rosina Sonnenschmidt über die „Moderne Strahlenbelastung“ ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

MOXA THERAPIE

Die Moxa-Therapie ist eine Behandlung mit Wärme und entstammt der asiatischen Volksheilkunde. Diese Methode greift auf einen jahrtausendealten Erfahrungsschatz zurück. Die Moxa Behandlung ist vollkommen schmerzfrei und wird allgemein als sehr wohltuend und entspannend empfunden.

Traditionelles Moxen mit Beifuß:

Die Moxa-Therapie, auch Moxibution genannt, ist eine Behandlung bei der traditionell eine kleine Menge brennendes Beifußkraut am Körper angewendet wird um die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Moxa wendet man gezielt punktuell und vorzugsweise dort an, wo Meridiane auf der Körperoberfläche zu finden sind oder wo sich der Hauptschmerz lokalisiert. Beifuß nährt und harmonisiert das Chi.

Moxen mit der TDP Lampe:

Die TDP Lampe – auch Chinalampe oder Moxalampe genannt, bietet eine natürliche Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Körpers. TDP steht für „Teding Diancibou Pu“, aus dem Chinesischen übersetzt: „spezielles elektromagnetisches Spektrum“.

Erfunden wurde sie im Jahre 1978 vom Silicate Research Institute in Chongqing, China. Eine Forschungsgruppe unter Führung des Leiters des Institutes, Dr. Wenbin Gou, erhielt von der chinesischen Regierung den Auftrag, in einer Ziegelbrennerei in Südchina ein bis dahin unerklärliches Phänomen zu untersuchen:

Trotz harter Arbeitsbedingungen erfreuten sich die Arbeiter in dieser Fabrik bester Gesundheit. Arthrose, Arthritis, Rheuma und andere im Zusammenhang mit dieser Tätigkeit vermuteten Erkrankungen traten dort auffällig selten auf. Dr. Gou stellte die These auf, dass die Ursache dafür der schwarze Lehm war, der sich rund um die Brennöfen befand. In aufwendigen Untersuchungen wurden in dem Lehm Spuren von 33 Mineralien nachgewiesen, die sobald sie erwärmt und angeregt werden, selbst elektromagnetische Wellen im Infrarot Spektrum emittieren.

Schließlich wurde nach aufwendigen Studien eine therapeutische Lampe entwickelt, die mit einer Tonplatte ausgestattet ist, welche mit diesen speziellen Mineralien beschichtet wurde. Sie enthält 33 Mineralien, wie u. a. Fe, Se, Mn, Zn, Co, Ni, Cu, Cd, die auch im menschlichen Körper vorkommen. Die genaue Rezeptur wird bis heute streng geheim gehalten.

Die Absorption der Infratotwellen der TDP Lampe übertrifft in der Wirkung bei weitem die herkömmlicher Infrarotlampen. Die TDP Lampe gehört in China heute zum Krankenhausstandard.

Durch die tief eindringende Wärme wird die Mikrozirkulation in den Blutgefäßen im Körper begünstigt und dadurch der Stoffwechsel angeregt. Allgemein wird also die Durchblutung und Zellversorgung verbessert.

Moxen soll akute und chronische Schmerzzustände, Hauterkrankungen, Rückenleiden, Magen-Darm-Beschwerden, Muskelverspannungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Sportverletzungen gezielt und frei von Nebenwirkungen beeinflussen.

„Was verworren war, wird helle, was geheim, ist’s fürder nicht; die Erleuchtung wird zur Wärme, und die Wärme, sie ist Licht.“

Franz Grillparzer (1791 – 1872)

praxis.florian-bruckmann.de/moxa-waermetherapie
... See MoreSee Less

MOXA THERAPIE  Die Moxa-Therapie ist eine Behandlung mit Wärme und entstammt der asiatischen Volksheilkunde. Diese Methode greift auf einen jahrtausendealten Erfahrungsschatz zurück. Die Moxa Behandlung ist vollkommen schmerzfrei und wird allgemein als sehr wohltuend und entspannend empfunden.  Traditionelles Moxen mit Beifuß:  Die Moxa-Therapie, auch Moxibution genannt, ist eine Behandlung bei der traditionell eine kleine Menge brennendes Beifußkraut am Körper angewendet wird um die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Moxa wendet man gezielt punktuell und vorzugsweise dort an, wo Meridiane auf der Körperoberfläche zu finden sind oder wo sich der Hauptschmerz lokalisiert. Beifuß nährt und harmonisiert das Chi.  Moxen mit der TDP Lampe:  Die TDP Lampe – auch Chinalampe oder Moxalampe genannt, bietet eine natürliche Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Körpers. TDP steht für „Teding Diancibou Pu“, aus dem Chinesischen übersetzt: „spezielles elektromagnetisches Spektrum“.  Erfunden wurde sie im Jahre 1978 vom Silicate Research Institute in Chongqing, China. Eine Forschungsgruppe unter Führung des Leiters des Institutes, Dr. Wenbin Gou, erhielt von der chinesischen Regierung den Auftrag, in einer Ziegelbrennerei in Südchina ein bis dahin unerklärliches Phänomen zu untersuchen:  Trotz harter Arbeitsbedingungen erfreuten sich die Arbeiter in dieser Fabrik bester Gesundheit. Arthrose, Arthritis, Rheuma und andere im Zusammenhang mit dieser Tätigkeit vermuteten Erkrankungen traten dort auffällig selten auf. Dr. Gou stellte die These auf, dass die Ursache dafür der schwarze Lehm war, der sich rund um die Brennöfen befand. In aufwendigen Untersuchungen wurden in dem Lehm Spuren von 33 Mineralien nachgewiesen, die sobald sie erwärmt und angeregt werden, selbst elektromagnetische Wellen im Infrarot Spektrum emittieren.  Schließlich wurde nach aufwendigen Studien eine therapeutische Lampe entwickelt, die mit einer Tonplatte ausgestattet ist, welche mit diesen speziellen Mineralien beschichtet wurde. Sie enthält 33 Mineralien, wie u. a. Fe, Se, Mn, Zn, Co, Ni, Cu, Cd, die auch im menschlichen Körper vorkommen. Die genaue Rezeptur wird bis heute streng geheim gehalten.  Die Absorption der Infratotwellen der TDP Lampe übertrifft in der Wirkung bei weitem die herkömmlicher Infrarotlampen. Die TDP Lampe gehört in China heute zum Krankenhausstandard.  Durch die tief eindringende Wärme wird die Mikrozirkulation in den Blutgefäßen im Körper begünstigt und dadurch der Stoffwechsel angeregt. Allgemein wird also die Durchblutung und Zellversorgung verbessert.  Moxen soll akute und chronische Schmerzzustände, Hauterkrankungen, Rückenleiden, Magen-Darm-Beschwerden, Muskelverspannungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Sportverletzungen gezielt und frei von Nebenwirkungen beeinflussen.  „Was verworren war, wird helle, was geheim, ist’s fürder nicht; die Erleuchtung wird zur Wärme, und die Wärme, sie ist Licht.“  Franz Grillparzer (1791 – 1872)  https://praxis.florian-bruckmann.de/moxa-waermetherapie
Load more